Das Leistungsangebot im Gesundheitswesen und das Angebot an gesundheitsrelevanten Produkten im Konsumgüterbereich haben eines gemeinsam:

Es mangelt zunehmend an Verbraucher- und Patienteninformationen.

Durch Zwänge fortwährender "Gesundheitsreformen" ist die Vielfalt und Qualität der medizinischen Versorgung in Deutschland bedroht: Deutschland hält eine Spitzenposition bei den Gesundheitskosten pro Bürger, ist aber nahezu Schlusslicht in den Präventions- und Behandlungserfolgen vieler Erkrankungen.

Mehr und mehr muss der Patient eigenverantwortlich handeln: Insbesondere sachliche und persönlich relevante Informationen zu gesundheitlichen Fragen müssen in Eigeninitiative beschafft werden – eine Beratung durch "Ihren Arzt oder Apotheker" findet kaum mehr statt.

Gleichzeitig wächst im Bereich der Konsumgüter ein unübersichtliches Angebot an Produkten mit gesundheitlicher Relevanz. Auch hier gleicht die Orientierung des Verbrauchers zu Fakten und Mythen oftmals eher einem Stochern im Nebel.

In diesem Umfeld hat sich MedCom auf die zielgruppenspezifische Patienten- und Verbraucher- sowie Fachkommunikation spezialisiert.

Unsere Konzepte haben in der Regel bundesweite Informationskampagnen zum Ziel, die gezielt, ohne Streuverluste und mit niedrigsten Kosten pro Kontakt die relevanten Zielgruppen erreichen.